Spielautomatenaufsteller gewerbe

Wer gewerbsmäßig Spielgeräte mit Gewinnmöglichkeiten (§ 33 c GewO) aufstellen will, bedarf der Erlaubnis. Zur Erteilung der Erlaubnis ist u.a. die Teilnahme. Die IHK Frankfurt am Main bietet zentral für Hessen die Spielgeräteaufstellerunterrichtung an. Auf dieser Seite können Sie sich Online zur Unterrichtung. Personen, die das Gewerbe nach § 33c Absatz 1 Satz 1 Gewerbeordnung (GewO) als Selbständige ausüben wollen, oder, sofern es sich bei. Bitte vermerken Sie im Vewendungszweck auf der Überweisung spielautomatenaufsteller gewerbe leserlich den Namen des Teilnehmers mit dem Hinweis "SPAU" Spielgeräteaufstellerunterrichtung - Abkürzung genügt. Frage von bigTL75 Zur Anmeldung verpflichtet sind auch die Inhaber der für die Spielautomatenaufstellung benutzten Räume und Grundstücke, die dem Automatenaufsteller beziehungsweise der Automatenaufstellerin die Aufstellung der Spielautomaten gegen Entgelt gestattet haben. Qualitätsmanagement Remi game online Social Media Sitemap. Ihr Kontakt zur IHK. Diese Webseite wurde für den Internet Explorer ab Version 11 optimiert. Recht Aktuell Schlichtung und Mediation Sachverständige Themengebiete Recht Beitrag Merkblätter.

Spielautomatenaufsteller gewerbe - sind

Wenn Sie Ihren Unternehmenssitz in Deutschland haben, benötigen Sie: Das könnte Sie auch interessieren Mit oder ohne Erlaubnis? Kontakt Sprache Deutsch English LOGIN. Unterrichtet werden insbesondere die gesetzlichen Regelungen zum Spieler- und Jugendschutz in der Gewerbeordnung, der Spielverordnung, den Landesspielhallengesetzen und dem Jugendschutzgesetz. Geldspielautomaten Leasen oder über einen Aufsteller aufstellen lassen?

Video

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *